Innovationen und Markttrends

Innovation Uvitec 2D

Gegründet im Jahr 1862, entwickelt, vermarktet und produziert Tikkurila Lacke und Farben für den Heimwerker, den professionellen Maler und industrielle Anwendungen. Eine von Tikkurilas Kernkompetenzen ist der Vertrieb von Markenprodukten und ein entsprechendes Tintingsystem. Die Traditionen der Lackherstellung sind verbunden mit den neuesten technologischen Errungenschaften und einem bewussten Umgang mit der Umwelt. Die erstklassige Qualität der Produkte und Dienstleistungen wird durch äußerst kompetente und inspirierte Mitarbeiter, starke und innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeit, erstklassige Marketing-und Service-Konzepte, hoch automatisierte Produktionstechnologien und eine effiziente Lieferkette gewährleistet.

Markttrends bieten Möglichkeiten
Farben und Lacke können für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich dem Schutz und der Dekoration von Oberflächen, Gebäuden und für verschiedene Arten von Produkten verwendet werden. Lackierte Oberflächen bieten Widerstand gegen klimatische Belastung und können auch mit besonderen Funktionen, wie zum Beispiel Feuerhemmung, ausgestattet werden. Farben haben auch einen positiven, belebenden Einfluss auf unsere Umgebung, z.B. bei der Dekoration von Wohnungen, Büros und Produktionsstätten sowie bei Stadtplanungen und -gestaltung.
Die wichtigsten Faktoren und Markttrends, die die Nachfrage nach Farben und Lacken beeinflussen:

• Wirtschaftsentwicklung und Kaufkraft
• Wirtschaftliche Lage im Bau-und Renovierungsgewerbe
• Anzahl von Neubauten
• Vertrauen der Verbraucher in die Branche und die Marke
• Gesteigertes Umweltbewusstsein bei Verbrauchern
• Trends in den Bereichen Innendekoration und Sanierung
• Auftragslage bei Industrieunternehmen (Industrielacke)
 
Errechneter Lackverbrauch pro Kopf
Die Struktur und das Konsumverhalten in Farben- und Lackmarkt variieren zwischen geografischen Gebieten. Eine Zunahme des Lackverbrauchs kann historisch gesehen immer mit einem Anstieg des Lebensstandards in Bezug gesetzt werden. Der Markt in Westeuropa ist relativ ausgelastet und der Umsatz steigt nur mäßig. In Mittelosteuropa sowie in den GUS-Staaten ist der Verbrauch pro Kopf deutlich niedriger als in Westeuropa. Der Verbrauch wird aber voraussichtlich in Mittel-und Osteuropa und der GUS-Staaten auch mit steigendem Lebensstandard aufholen.

Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung
Die weltweite wirtschaftliche Rezession in den letzten Jahren traf besonders Westeuropa; eine langsame Erholung wird in den nächsten Jahren erwartet. In Bezug auf Russland hat der Ölpreis einen erheblichen Einfluss auf die allgemeine Wirtschaftsentwicklung und die Kaufkraft.

Bauen und sanieren
Neubau und Sanierung von Gebäuden und Bauwerken sind wichtige Absatzmärkte für Farben und Lacke. In Zeiten, in denen weniger Neubauten entstehen, steigt oftmals die Zahl der Renovierungsaktivitäten. Die Rezession der letzten Jahre hatte deutlichen Einfluss auf die Aktivitäten im Bereich Neubau, insbesondere in Europa und den Vereinigten Staaten. Der Anteil an Farbbedarf für Neubauten macht im Bereich der dekorativen Farben einen Anteil von ca. 20 – 25 Prozent aus. Für Tikkurila spielen Renovierungsarbeiten eine größere Rolle als Neubauten. In Zukunft wird vor allem in aufstrebenden Märkten wie in Russland und seinen angrenzenden Gebieten eine Steigerung im Baubereich erwartet.

Steigende Nachfrage nach Premium- und mittelklassigen Produkte

In Westeuropa produzierte und verkaufte Farbprodukte sind fast ausschließlich Produkte der Mittel- oder Premiumklasse. Produkte mit niedrigen Qualitätsansprüchen sind traditionell in Russland, den weiteren GUS-Staaten und Osteuropa populär. Aber auch dort werden sich die Präferenzen in Bezug auf Premium- und mittelklassige Produkte langfristig ändern, da der Lebensstandard in den Schwellenländern stetig steigt.

Wachsendes Interesse im Bereich Heimdeko
Das Interesse der Verbraucher im Bereich Heimdeko hat deutlich zugenommen. In den nordischen Ländern sind die Märkte Produkt- und Interior-Design in den letzten Jahren gewachsen, obwohl die Rezession auch in den Märkten rund um Innenarchitektur spürbar war. Qualität spielt auch im Bereich Heimdeko bei Materialien und Produkte eine große Rolle. Tikkurila setzt hier auch einen Produktfokus auf die Verschönerungsarbeiten im Wohn- und Gartenbereich.

Zunehmende Regulierungen
Die Zahl der Regulierungen bezüglich Lackherstellung, Produktsicherheit, Verarbeitung und Vermarktung von Farben und Lacken steigt als Folge der Umsetzung der neuen Sicherheits- und Umweltvorschriften. Eine wichtige Gesetzesänderung, die die Herstellung und den Verkauf von Farben und Lacken betrifft ist die REACH-Verordnung (die EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien), die chemische Hersteller und Importeure zur Beurteilung der Risiken im Zusammenhang mit der Produktanwendung verpflichtet und Endkunden informiert, wie man diese sicher benutzt. Farben selbst sind nicht Bestandteil der in der Verordnung genannten Substanzen, aber Lackhersteller müssen sicherstellen, dass alle Stoffe in den Produkten die REACH-Anforderungen erfüllen. Die REACH-Verordnung könnte die Anzahl der Lackhersteller in Europa sowie die Einfuhr von Farben und Rohstoffen in der EU reduzieren.

Andere wichtige Gesetzesprojekte im Zusammenhang mit Farben beinhalten zum Beispiel die Menge an Emissionen organischer Lösungsmittel in die Luft (VOC).